Tag Archives: 2019

2019 Starboard Futura

“Spot on” für den neuen Starboard Futura, der in der 2019er Version als ultimative “long distance” Maschine für alle Freerace Fans in den Handel kommt. Eines der “test winning boards” des vergangenen Jahres wurde von Remi Vila und seinem R&D Team einmal mehr verfeinert. Der Fokus liegt weiter auf maximalem Speed, gepaart mit Kontrolle und einfachen Halseneigenschaften. Von 97 bis 137l wird der Futura zu haben sein. Flax Balsa und Carbon Reflex stehen als Bauweise zur Wahl, alle Boards sind

Starboard Carve iQ 2019

Neuer Tag – neues Board. Heute stellt Starboard Windsurfing den neuen Carve iQ für 2019 vor. Von 104 über 114, 124, 131 und 141l sollte jeder sein passendes Freeride Board finden. Die neue Starlite Technology ist extrem stabil, die Flax Balsa Boards kommen hingegen mit einer Foil Box, sodass alle Boards ab 114l “ready to foil” sind. Mehr Infos: http://www.star-board-windsurfing.com/2019/boards-2019/carve-iq/ 

2019 Starboard iSonic

“Spot on” – hier kommt der 2019er Starboard iSonic, die Slalom Maschine schlechthin und Gewinner der Slalom Wertung 2014, 2015, 2016 und 2017 der PWA Worldtour. Unser nationales Racingteam um Gunnar Asmussen im DWC setzt auf den pfeilschnellen iSonic, genau wie Matteo Iachino, Tristan Algret, Gonzalo Costa Hoevel, Delphine Cousin oder Sebastian Kördel im Worldcup Mehr Infos zum Board warten im Video, sowie auf der Starboard Website auf euch. Ready to race??  Mehr Infos zum Board: http://www.star-board-windsurfing.com/2019/boards-2019/isonic/

Starboard Windsurfing – Website 2019

Es ist soweit. Die neue Starboard Windsurfing Website für die kommende Saison ist online und zeigt sich – wie die Produkte – im komplett neuen Design.  Unter www.star-board-windsurfing.com findet ihr die neuen Ultrakodes, Kode Freewaves, A.I.R’s und Flares im Spotlight. Neben den Wave & Freestyleboards sind auch die Foil Produkte bereits released. Es gibt neue Boards, FLIGHT Sails und eine innovative “2 in 1” Verlängerung für SDM sowie RDM Masten. Darüber hinaus findet ihr natürlich auch spannende “behind the

2019 Starboard Foil Boards & Flight Sail

An keiner Boardkategorie wurde für 2019 so hart gearbeitet wie an den Foil Boards. Unzählige Prototypen gingen durch die Hände von Tiesda You und seinem R&D Team. Neben dem beliebten 122er, der unverändert in die neue Saison geht, komplettieren 4 neue Boards die Range für 2019. 177 – 144 – 111 – 100 Mehr dazu im Video mit Tiesda You und Gonzalo Costa Hoevel:  Zu den FOIL Boards passen die neuen FLIGHT Segel perfekt. “Power” und ultra leichtes Gewicht

2019 Starboard Flare

“Spot on” für den neuen Starboard Windsurfing Flare. Taty Frans zeigt seine neue Freestyle Maschine und das “favorite Board” unseres Teams um “Freestyle Queen” Sarah-Quita Offringa, Maaike Huvermann, Oda Johanne oder Lennart Neubauer und Julian Wiemar. Neu kommt der 87er in die Range, eine radikal kompakte Freestyle Maschine für die “next generation” und leichtere Fahrer. Mehr Infos folgen auf der neuen Website. 

2019 Starboard Kode Freewave

Neuer Tag – neuer Board Teaser. Der beliebte “Kode Freewave” geht unverändert in die neue Saison, ist nun aber auch in „Flax Balsa“ Technologie erhältlich. Die Range von 86 bis 109l ist gemäß Bedingungen und Einsatzbereich entweder als Thruster oder Single Fin Board zu fahren. Holt euch einen ersten Eindruck im Video unten. Mehr Infos folgen zum Website Release! 

2019 Starboard A.I.R

Der A.I.R bleibt in 2019 Starboards „hyper-kompaktes“ Freewave Board für semi-optimale Bedingungen. Ideal in kleinen bis mittleren Wellen spielen die Thruster-Boards mit einer Länge von 214 – 222cm durch die weiter hinten liegende Mastspur in Verbindung mit der kurzen Nose & Tail ihre ganze Agilität aus. Neu in der Range ist außerdem der A.I.R  79, das „Jaeger Stone Pro-Model“. Super kompakt, komplett für die Welle entworfen und mit 5 Starboxen auch als „Quad“ zu fahren.  Der A.I.R ist ausschließlich in

2019 Starboard UltraKode

“Spot on” für den Ultrakode 2019 – unser “Magic Waveboard” und erste Wahl der PWA Wave Worldchampions Philip Köster & Iballa Ruano Moreno. Der UltraKode geht erneut mit 5 (Star)Box Optionen ins Rennen. Für den „Ultra-Allrounder“, welcher  sowohl als Thruster, Quad oder Twin gefahren werden kann, gibt es neue Shapes und mit „Flax Balsa“ auch eine neue Technologie – die bei vielen weiteren Boards zum Einsatz kommt und eines der Highlights in 2019 darstellt. Das neue abgerundete Pin Tail macht

« Older Entries