Tag Archives: Daida Moreno

PWA Pozo 2018 – Severne Sails Highlight Clip

Was für eine Woche beim 30. Gran Canaria Wind&Waves Festival für unser Severne Sails Team. Alex Mertens war hinter der Kamera und hat die besten Momente aus Pozo Izquierdo eingefangen. Wir wollen gar nicht mehr schreiben, sondern einfach die Bilder sprechen lassen. Viel Spaß mit dem Clip. Zu unseren SEVERNE Händlern gehts hier 

Gran Canaria Wind & Waves Festival – Tag 7

Was für ein Abschluss beim Gran Canaria Wind & Waves Festival 2018. Philip Köster gewinnt auch die 2018er Ausgabe in Pozo Izquierdo mit einer spektakulären Performance gegen einen stark fahrenden Marcilio Browne aus Brasilien. Philip versuchte zum Ende des Heats sogar einen Triple Forward und scheiterte nur knapp. Daida Ruano Moreno zeigte im Finale gegen Starboard Teamkollegin Sarah-Quita Offringa ihren wohl stärksten Heat des Events und siegte verdient. Zwillingsschwester Iballa komplettiert das Podium vor einer erneut stark fahrenden Lina Erpenstein.

Daida & Iballa Moreno in Pozo

Daida & Iballa Moreno nehmen euch mit auf eine ihrer zahlreichen Sessions in “Pozo Izquierdo”. Das “Gran Canaria Wind&Waves Festival” kann kommen und auch in diesem Jahr wird der Eventsieg wohl einmal mehr unter den “Moreno Twins” ausgemacht. Glaubt ihr nicht? Dann schaut das Video… 

Daida Moreno – Winter 2018

Daida Ruano Moreno blickt mit diesem Clip auf einige Wintersessions an ihrem Homespot “Pozo Izquierdo” zurück. Auch dieses Jahr war Gran Canaria windverwöhnt und so geht Daida erneut perfekt vorbereitet in die neue Saison. Saltydrops war hinter der Kamera.

PWA Marokko – Iballa Moreno gewinnt

Der erste Schritt zur Titelverteidigung ist gemacht. Iballa Moreno gewinnt den PWA Auftaktevent der Saison 2018 in Marokko vor Sarah-Quita Offringa und ihrer Schwester Daida. Die Wellen in Moulay waren Weltklasse, doch leider erlaubte es der Wind nur an einem Wettkampftag Heats zu starten. Am Mittwoch zeigte sich Moulay dann sogar “doppelt masthoch”, was eine Double Elimination leider unmöglich machte. Der Wind hätte gepasst :) Infos und ein Video dieses Tages mit Local und Event Organisator Boujmaa Guilloul findet ihr

PWA Marokko – morenotwins featured

Am 5. Wettkampftag legte der Wind in Moulay eine Pause ein, sodass auch an diesem Tag keine Double Elimination gestartet werden konnte. Das Media Team der PWA nutzte die freie Zeit und produzierte gemeinsam mit Iballa & Daida Ruano Moreno ein Video. Die “Moreno Twins” im Spotlight, von den ersten Sessions bis zu Tipps für Einsteiger. Schaut rein und “get on board, girls”  Heute ist Finaltag in Marokko. Wir drücken die Daumen, dass noch eine Double Elimination gestartet werden

Update: PWA Marokko

Gestern ging es für die Mädels beim PWA Wave Event in Marokko erstmals aufs Wasser und für unser Starboard / Severne Team lief es zum Saisonauftakt gleich mehr als ordentlich. Starteten die ersten Heats bei Leichtwind und etwas auflandigen Bedingungen, so wurden diese im Laufe des Tages immer besser und der Swell legte an Höhe zu. Im Finale trafen mit den “Moreno Twins”, Sarah-Quita Offringa und Lina Erpenstein genau die vier Fahrerinnen aufeinander, die auch am Ende der letzten Saison

Moreno Twins in Marokko

Daida und Iballa Moreno reisten bereits einige Tage vor dem Registration Day des PWA Worldcup Auftakts in Marokko an und konnten sich somit am Spot ein wenig auf “Wind von Rechts” einfahren. Ein paar erste Eindrücke findet ihr im Video unten. Heute könnte es bereits erstmals aufs Wasser gehen. Für den Mittwoch hat sich mega Swell angekündigt. Wir drücken die Daumen 

PWA Worldcup Marokko – Video Day 1

Die PWA Worldtour startet in die neue Saison. “Ladies first” heißt es in diesem Jahr, denn das erste Event startet direkt in der “Königsdisziplin Wave” mit einem reinen Damen Event in Moulay / Marokko. Insgesamt 16 Fahrerinnen, darunter die Moreno Twins, Lena Erdil, Sarah-Quita Offringa, Oda Johanne, Maaike Huvermann und Lina Erpenstein aus dem Starboard / Severne Team sind “ready to rock”. Die Vorhersage sieht sehr vielversprechend aus. Mehr dazu im Video unten mit PWA Headjudge Duncan Coombs 

2017 Overall PWA Constructors’ Champion

Mit der offiziellen “Closing Ceremony” beim PWA Worldcup in Neukaledonien endet auch die Wettkampfsaison 2017. Waren die Freestyler und Waver schon länger im “Winterurlaub”, viele gar bereits im Trainingslager für die nächste Saison, so mussten sich die Slalom Fahrer bis Ende November “gedulden”. Aus dem Starboard Slalom Team dürfen sich Sarah-Quita Offringa über den Weltmeistertitel und Delphine Cousin, genau wie Matteo Iachino bei den Herren, über den Vize-Weltmeistertitel, freuen. Antoine Questel wird Foil Weltmeister, Gonzalo Costa Hoevel Zweiter. Dank der

« Older Entries