Tag Archives: Starboard Blue

Kurzvorstellung – Starboard Eco

Letztes Jahr beim Surf Festival auf Fehmarn fanden Flo Brunner und Tonix Pictures kurz Zeit, um sich über das “Starboard Eco Board” Projekt vor der Kamera zu unterhalten. Der Clip kam erst vor Kurzem online, sodass wir euch diesen erst jetzt zeigen können.  Seitdem hat sich aber noch vieles mehr getan. Die Entwicklung in Sachen “verbesserter Produktionstechnologien”, “Recycling” uvm. geht voran und die Aktivitäten zu allen Umweltschutzthemen werden seit einigen Monaten auf www.star-board.blue gebündelt. “Surft” mal vorbei. Links zum

Day Zero – Flo Jung berichtet aus Cape Town

Flo Jung zog es nach Kapstadt um dem kalten Winter zu entfliehen. Er war, wie viele andere Windsurfer, auf der Suche nach Wind & Wellen und in dieser Saison waren die Bedingungen auf dem Wasser wirklich extrem gut. Doch das ist nur eine Seite der Medaille. Die Metropole in Südafrika, in welcher über 3,7 Mio Menschen leben, leidet an der schwerster Dürre ihrer Geschichte.  Der drohende “Day Zero”, der Tag an dem kein Tropfen Wasser mehr aus den Leitungen kommt,

Re-Launched: Starboard.Blue

Re-Launch. Unter www.star-board.blue bündelt das Starboard Headoffice seit einiger Zeit sämtliche Umweltschutzaktivitäten der Marke im WorldWideWeb. Inhaltlich tut sich dort seitdem dank zahlreicher Aktivitäten einiges, nun gibt es auch in Sachen Design ein Update zu bestaunen. Schaut mal vorbei, auf der Informationsplattform gibt es viel zu entdecken. Wie viele bereits mitbekommen haben geht Starboard seit letztem Jahr die ersten Schritte auf dem Weg zu einer umweltfreundlichen Produktion aller Produkte. So werden nur noch Epoxy Harze, die auf Grundlage von pflanzlichen

Zane’s Deep Blue Life

Zane Kekoa Schweitzer nimmt euch mit durch einen #DeepBlueLife Tag auf Maui. Von “dawn to dusk” ein Surfer Lifestyle der auch noch im Einklang mit der Natur stattfindet und schon vor tausenden Jahren von den Einwohnern Hawaii’s vorgelebt wurde. Das “Ahupa`a system” zeigt wie es laufen sollte – nicht nur auf Hawaii. Wer auch einen Schritt zum eigenen #DeepBlueLife gehen möchte, der sollte einmal auf www.sustainablesurf.org vorbeischauen. Starboard selbst bündelt unsere Aktivitäten im Umweltschutz zukünftig übrigens auf Starboard.Blue. Surft mal vorbei.