Severne Sails: 015 Wave/Freestyle Release

Seit heute ist die neue Severne Wave/Freestyle Range veröffentlicht und es gibt einiges zu entdecken. Um genau zu sein – Mehr Modelle und Innovationen als bei allen anderen Herstellern

Ganz oben auf bei den neuen „Sails for the Revolution“ steht die Hyperspider Technologie, welche in 2 Wavesegeln eine neue Ära einläuten wird. Im Blade Pro sowie im S-1 Pro bietet diese neue Membrantechnologie noch geringers Gewicht bei noch mehr Haltbarkeit.

HYPERSPIDER TECHNOLOGY

HYPERSPIDER TECHNOLOGY

Sail Designer Ben Severne: „Das S-1 Pro verändert einfach alles. Mein 5,6er ist jetzt leichter als die meisten 3,3er doch der größte Unterschied ist die Performance des Segels dank der Hyperspider Technologie. Mir kommt es so vor, als speichern die Fasern all die Energie und geben diese frei sobald ich auf den Auslöser drücke. Diese neue Performance und Stabilität ermöglicht es mir weit darüber zu gehen wo ich dachte das eigentlich meine Grenzen auf dem Wasser liegen würden.“

jaegerpozo

Das „Blade 2015“ ist erneut die perfekte Mischung aus Power & Kontrolle. Das 100% X-Ply Segel wurde über Jahre gemeinsam mit unseren Teamridern weiterentwickelt und die Morenotwins Daida und Iballa belegten mit Blades Rang 1 und 2 beim ersten PWA Wave Worldcup des Jahres in Pozo.

daidapozo

Das „S-3“ war ein „Untergrund Projekt“ von Ben Severne und seinem Team über die letzten 4 Jahre. Seine Wurzeln hat dieses neue 3-Latten Segel im S-1 und wer das Glück hat viele saubere „down the line“ Bedingungen abgreifen zu können der wird dieses neue Segel nichtmehr aus der Hand legen. Das ultra-leichte Gewicht kombiniert mit dem soft-neutralen Handling wird dir eine komplett neue Wellenerfahrung bescheren.

S_3Moritz Mauch mit dem S-3 auf Maui – pic by JC

Moritz Mauch über das neue S-3: „Ich liebe das Segel und habe das Gefühl damit alles machen zu können was ich will. Es erlaubt mir wie kein anderes Segel jede Welle so abzureiten wie ich es mir vorgenommen habe“

Auch das SWAT gibt es im Jahr 2015 wieder. Gute Performance, hohe Haltbareit und ein super Preis/Leistungsverhältnis zeichnen auch dieses Jahr dieses „4 Latten control oriented“ Wavesegel aus.

Auch das FREEK hat für die neue Saison im Detail einige Verbesserungen erfahren. Unser 5-Latten Freestyle Segel zeichnet sich besonders durch seine große Windrange und das stabile Profil aus, welches neue Ducking Manöver spielerisch gelingen lassen.

Alle Infos zu den 2015er Wave/Freestyle Segeln erhaltet ihr auf www.severnesails.com