Tag Archives: Lancelin Ocean Classic

Gallery & Video – Lancelin Ocean Classic 2017

Wir haben bereits kurz über die Mega Performance unseres Starboard / Severne Sails Teams beim Lancelin Ocean Classic berichtet, jetzt folgt noch eine kleine Gallery sowie ein Video des Events. Herzlichen Glückwunsch nochmals an Jaeger Stone (Starboard/Severne), der vor Ben Proffitt und Ben Severne – die beiden teilen sich Platz 2 – gewinnen konnte. Auf Platz 4, 5 und 6 folgen mit Dieter van der Eyken, Felix Spencer und Scott McKercher weitere Starboard / Severne Fahrer. Auch im Slalom steht

Lancelin Ocean Classic 2017

Mega Performance unseres Starboard / Severne Sails Teams beim Lancelin Ocean Classic Event.  Jaeger Stone siegte bei seinem „Heimspiel“ in der Welle, Ben Severne teilt sich mit Ben Proffitt den zweiten Rang und Dieter van der Eyken schrammte mit der vierten Position knapp am Treppchen vorbei. Bei den Mädels schaffte es unsere Severne Sails Teamfahrerin Lina Erpenstein in der Welle auf den dritten Rang. Im“Marathon Race“ steht übrigens mit Steve Allen ebenfalls ein „Severne Sails“ Teamrider ganz oben. So kann

Lancelin Ocean Classic – Results + Gallery

Severne Sails lieferte beim Lancelin Ocean Classic die beste Overall Performance ab und ließ sich bei diesem großen „get together“, welches dieses Jahr den 30. Geburtstag feierte, nicht die Butter vom Brot nehmen. Erfolg auf ganzer Linie für das Team um Ben Severne, der sogar selbst auf dem Podium steht. Jaeger Stone siegt in der Welle und zeigte sich erstmal bei einem Contest auf seinen neuen Starboards. Rang 2 geht an den Belgier Dieter van der Eyken der eigentlich im

Philip Köster gewinnt Lancelin Ocean Classic

Der erste Sieg für Philip Köster auf Severne Sails ist perfekt. Beim Lancelin Ocean Classic 2014 siegte er mit seinem Trademark Double Forward vor Glenn Alexander. Graham Wood kam auf Platz 3 und Ben Severne landete auf Platz 4. Dass Philip’s Sieg keine Selbstverständlichkeit war bewies die Tatsache dass Scott McKercher und Jaeger Stone bereits in der zweiten Runde überraschend früh die Segel streichen mussten und durch ihr Aus den Weg für neue Namen auf Platz 2 und 3 frei