GWA / Euro Cup – Starboard Performance

Der Euro Cup auf Sylt im Rahmen des Summer Openings war windtechnisch ein Erfolg auf ganzer Linie – genau wie für das nationale Starboard Team.

Starboard_Sylt

Sebastian Kördel gewinnt im Racing und fährt im Slalom auf Platz 3. Lars Paustian schaffte es in der U-17 Overall Wertung erneut auf Platz 1 und auch der zweite Starboard “Young Gun” Leon Delle überzeugte und fuhr im Slalom konstant in die Top 15.

Leon Delle: „Für mich war das Summer Opening auf Sylt die zweite Regatta des Jahres. Die Bedingungen waren sehr vielseitig und die Wettkämpfe dadurch sehr anstrengend. Die wirklich eisigen Temperaturen kamen noch erschwerend dazu. In der Disziplin Racing konnte ich leider nicht ganz meine eigenen Erwartungen erfüllen, bin aber dennoch nicht unzufrieden. Im Slalom hingegen habe ich meine eigenen Erwartungen deutlich übertroffen. Ich habe in einem internationalen Top-Fahrerfeld zwei sehr gute Ergebnisse einfahren können und mir damit einen guten 14. Platz in der Gesamtwertung gesichert. Unter den deutschen Fahrern habe ich es sogar in die Top – 10 geschafft. Damit bin ich sehr zufrieden und freue mich schon sehr auf die Regatta auf Norderney nächste Woche. Dort werde ich mich wieder mit den anderen Fahrer messen und fühle mich dank meiner Sponsoren Starboard, Severne, Winheller, Surfpirates und Tampen Kiel gut unterstützt.“

Mit Casper Boumann steht übrigens ein weiterer Starboard Teamrider auf Rang 3 des Overall Treppchens. Nächste Woche geht es bereits auf Norderney weiter.

click for fullsize – pics by CW / Moritz Beck