SUP Worldcup Scharbeutz

Was für ein Wochenende beim Mercedes Benz SUP Worldcup Scharbeutz. Es war bereits Stop Nr 9. der “The Euro Tour 2018” und als Event mit der größten Teilnehmerzahl das Highlight im Kalender. Vor dem Finale in Finnland stehen die neuen Weltmeister bereits fest. 

Das komplette Wochenende schien sich das Wetter für den strömenden Regen und die kalten Temperaturen aus dem letzten Jahr entschuldigen zu wollen. Eine große Freude bereiteten Sonni Hönscheid und Connor Baxter unseren Nachwuchsfahrern am Samstag, als die beiden eine “Kids Clinic” abhielten. Mehr dazu hier.

Kids Clinic mit Sonni Hönscheid und Connor Baxter

Bei perfekten Bedingungen und etwas Wind war am Sonntag “Raceday” und gleich zu Beginn setzten sich Michael Booth aus unserem Starboard SUP Team sowie sein Landsmann Lincoln Dews vom Rest des Feldes ab und sollten ihre Führung bis zum Schluss behalten. Mit dem besseren Ende für Lincoln, doch “Boothy” feiert auch mit Rang 2 seinen “The Euro Tour 2018” Titel vorzeitig. Herzlichen Glückwunsch!!!

Connor Baxter auf Platz 4 und Bruno Hasulyo auf Rang 6 machen die starke Teamperformance komplett.

Auch bei den Damen war es ein Kampf um die Spitze. Olivia Piana behielt gegen Sonni Hönscheid die Oberhand. Fiona Wylde folgt auf Rang 4, Yoka Sato auf Rang 6. Herzlichen Glückwunsch Team Starboard!!

alle Bilder: Georgia Schofield / Paddle League – click for fullsize