PWA Champions 2018

Was für ein Jahr auf der PWA Worldtour. Die unzähligen Stunden R&D und Training unseres Dreamteams haben sich einmal mehr gelohnt. Mit dem letzten Tag des Windsurf World Cups Sylt endet auch die PWA Saison 2018 – und es gibt einiges zu feiern.

Iballa Moreno (Starboard / Severne) gewinnt ihren 10. Wave Weltmeistertitel, Sarah-Quita Offringa (Starboard) das Event auf Sylt. Lina Erpenstein (Severne / Severne) freut sich auf Sylt über Platz 3 und feiert Rang 4 in der “overall Wave Wertung. Daida Moreno (Starboard / Severne) verpasste das letzte Event auf Sylt verletzungsbedingt, komplettiert mit Rang 3 aber ein “Overall Starboard Treppchen”.

Besonders stolz sind wir auf Platz 1 und 2 bei den Foils. Gonzalo Costa Hoevel siegte vor Sebastian Kördel. Viele weitere Fahrer, die von anderen Brands supportet werden, waren das ganze Jahr mit Starboard Foils unterwegs. Dies bestätigt das Performance Potential eindrucksvoll.

Im Slalom kämpften Antoine Albeau und Matteo Iachino (Starboard / Severne) über die komplette Saison “head to head”. Am Ende mit dem besseren Ende für den Franzosen, doch Matteo hat mit Platz 2 keinen Grund enttäuscht zu sein. Herzlichen Glückwunsch!!

Philip Köster beendet die PWA Wave Worldtour auf Rang 3 und wird, wie Matteo im Slalom, nächstes Jahr einen erneuten Anlauf auf den Weltmeistertitel nehmen.

Wir gratulieren unseren Teamridern und wünschen einen schönen Winter!