News

Update: PWA Marokko

Veröffentlicht

Gestern ging es für die Mädels beim PWA Wave Event in Marokko erstmals aufs Wasser und für unser Starboard / Severne Team lief es zum Saisonauftakt gleich mehr als ordentlich.

Starteten die ersten Heats bei Leichtwind und etwas auflandigen Bedingungen, so wurden diese im Laufe des Tages immer besser und der Swell legte an Höhe zu.

Im Finale trafen mit den “Moreno Twins”, Sarah-Quita Offringa und Lina Erpenstein genau die vier Fahrerinnen aufeinander, die auch am Ende der letzten Saison auf den Plätzen 1-4 zu finden waren obwohl es in 2017 nur “Port Tack” (Wind von Links) Events gab.

Iballa sicherte sich mit einem gelungen Mix aus “Speed, Power und Flow” Platz 1 und spielte in den Wellen von Moulay ihre ganze Erfahrung aus. Den höchsten “Wavescore” des Finals sicherte sich aber Sarah-Quita Offringa, die danach aber für die zweite Wertung kein passendes Set mehr abreiten konnte, mit Platz 2 in der Single Elimination aber sicherlich nicht unzufrieden sein wird.

Knapp dahinter folgt Daida Moreno vor Lina Erpenstein, die nach einem gelungenen “Starboard Tack Crashkurs” in Tarifa bereits in Richtung Podium blicken kann. Herzlichen Glückwunsch.

pics by John Carter / PWA

Live Updates findet ihr auf der PWA Website